Schulrekord an der Hochtaunusschule Oberursel

Starke Bewölkung, leichter Nieselregen, ungemütliche 12°C. Nicht gerade optimale Voraussetzungen, um einen Schulrekord über die Distanz von 1000m aufzustellen. Die Laufbahn des Sportplatzes der Hochtaunusschule war zwar nass, und auf es herrschte ein leichter Gegenwind. Dennoch wollte er es sich nicht nehmen lassen, den ersten Schulrekord der Hochtaunusschule aufzustellen. Dem Wetter zum Trotz, machte sich der Schüler Patrick Hessami aus der Klasse 12BMI, an dem kühlen Freitagmorgen an sein 40-minütiges Aufwärmprogramm.

Der Nieselregen wurde etwas weniger und wir begaben uns an den Startbereich. Seine Ziel-Zeit über die 1000m lag zwischen 2:35-2:38. Der Start erfolgte und Patrick sprintete in einem konstant schnellen Tempo los. Die ersten 200m verliefen vielversprechend. Nach 600m lag er allerdings schon drei Sekunden hinter seinen Vorgaben. Er konnte das Tempo dennoch bis ins Ziel retten und landete am Ende bei sehr starken 2:41,88. 

Nebenbei erwähnt liegt der Weltrekord bei 2`11,96. Patrick stellt also erstmal in der Geschichte der Hochtaunusschule einen Schulrekord über die 1000m auf. Glückwunsch dazu!